BTS-Armee in Pakistan ist gebrochen, nachdem der pakistanische Politiker Furquan Aziz Butt Jungkook besiegt hat

Pakistanischer Politiker nimmt BTS-Mitglied Jungkooks Geburtstags-Reklametafel in Gujranwala nieder (Fotokredit – Wikimedia)

Die pakistanischen BTS-Fans gingen zu neuen Höhen, um den Geburtstag des K-Pop-Bandmitglieds Jeon Jungkook zu feiern. Die Megaband hat sich eine der größten Fangemeinden überhaupt erarbeitet, wie sie sich ARMY nennen.



In diesem Zusammenhang ereignete sich in Gujranwala, Pakistan, ein Vorfall, bei dem eine Geburtstags-Plakatwand mit Jeon Jungkook binnen weniger Stunden abgenommen wurde, nachdem sie zum 24.

Die Geburtstags-Anzeige, die an Jungkooks Geburtstag (1. September) aufgestellt wurde, wurde über eine Kreuzung in der Stadt etwa vier Stockwerke hochgefahren. Die darauf gedruckten Worte waren Jungkook BTS Gujranwala Army.



Im Trend

BTS hat einen Millionen-Dollar-Markt allein auf YouTube, überprüfen Sie ihre Einnahmen im Jahr 2020 und kneifen Sie sich einmal, wenn Sie ungläubig sind Shang Chi Box Office (Indien): Überschreitet 12 Crore Mark in 4 Tagen

Der Landtagskandidat Furqan Aziz Butt, der auch für die islamistische Partei Jamaat-e-Islami arbeitet, ließ die Geburtstagstafeln der Armee für Jungkook entfernen, nachdem er behauptet hatte, viele Beschwerden von Bürgern erhalten zu haben.

Im Gespräch mit dem Unterhaltungsunternehmen Vice sagte der Lokalpolitiker: Es gab so viel Aufregung. Es gibt junge Leute in dieser Stadt. Diese Gruppe hat einen negativen Einfluss auf sie und ermutigt sie zu falschen Aktivitäten. Sie fördern Homosexualität.

Warum wurde das hier aufgestellt? Sie haben hier weder einen Markennamen noch verkaufen sie hier Produkte, fügte er hinzu. Die Leute, die es aufgestellt haben, nennen sich selbst die „Gujranwala-Armee“. Hier ist nur die pakistanische Armee.

Enttäuscht über den Wechsel des Lokalpolitikers ist die ARMY aufgeflammt, die von ihnen verwendeten Hashtags #PakBTSARMYsAreStrong und #PakistanLovesBTS sind auf Twitter angesagt. Sie wiesen auch darauf hin, dass pakistanische Fans viele Wohltätigkeitsaktionen organisiert hatten, um die lokalen Gemeinschaften zu unterstützen.

Einer der BTS-Fans Zainab Saman aus Islamabad sagte gegenüber Vice: Der Vorfall in Gujranwala hat Pakistans BTS-Armee sehr schwer getroffen. Ein Politiker kommt aus dem Nichts und sagt, dass BTS Homosexualität fördert und Vulgarität verbreitet. BTS hat in ihren Liedern nie vulgäre Verse verwendet. Es geht ihnen nur darum, sich selbst zu lieben und glücklich zu sein. Weiß er nicht, wie sehr er Pakistans Image ruiniert?

Muss lesen: Benedict Cumberbatch ist der Meinung, dass Sexualität einen Schauspieler nicht davon abhalten sollte, einen Charakter mit einer anderen Ausrichtung zu spielen